Skip to main content
Student der Psychotherapie, Event Organisator, Obmann “Verein für soziale Offenheit und liebevolle Gesellschaft”

Sebastian Zack

Nach längerem Aufenthalt im Ausland und Arbeit im sozialpädagogisch-therapeutischem Bereich, war es mir nach meiner Rückkehr immer sehr wichtig, ein respektvolles und wertschätzendes Miteinander zu kreieren.

Mein Lebensweg hat mich von einem Studium für Internationale Entwicklung zu einer Sanitätsausbildung und schlussendlich zum Studium der Psychotherapie gebracht.
Nebenbei habe ich mich im Sexualpädagogischen Bereich weitergebildet und auch Erfahrungen als Dildo- und Dessous-Fachberater gesammelt.

Derzeit stecke ich meine ganze Arbeit und mein Herzblut in den Aufbau des “Vereins zur Förderung einer sozialen Offenheit und liebevoller Gesellschaft” – kurz S.O.U.L. (Symbiosis Of United Love).

Vision und unser Tätigkeitsbereich von S.O.U.L.:

– Wahrung & Förderung der sexuellen Rechte und der Gleichstellung der LGBITQH – Community
– Aufklärung und Verbreitung über Konsens und Sexpositivität sowie Toleranz und Offenheit
– Verbreitung von Wertschätzung und respektvollem Verhalten in der Gesellschaft
– Schaffung von „S.O.U.L. – Spaces“ (auf Fremdveranstaltungen und in der Gesellschaft)
– Das Veranstalten von Parties, Ausstellungen, Vernissagen, Theater/Film & Medienvorführungen, Seminaren, Messen, Festivals, und vieles mehr…

Links:
– www.soul-events.at


Sessions: