Skip to main content
Freitag, 29. März
15:00

Beziehungsgestaltung im 21. Jahrhundert

Menschen leben in Beziehungen, seit es Menschen gibt. Im Laufe der Zeit haben sich diese Beziehungsformen immer wieder gewandelt und adaptiert. Gesellschaftliche Entwicklungen hatten und haben Einfluss auf Wunschbilder, Normen und Zwänge, denen Beziehungsgestaltungen unterliegen. Unter diesen Umständen stellt sich die Frage, wie frei unser freier Wille „in Wirklichkeit“ ist.

Psychotherapeutin und Beziehungsexpertin Natascha Ditha Berger nimmt Sie mit auf eine Reise durch Zeit und Möglichkeiten. Welche „Wirklichkeiten“ wirken im Europa des 21. Jahrhundert auf unsere Beziehungsgestaltung und ist diese dann zeitgemäß?